Makerspaces – Lernen durch Machen (Webinar-Aufzeichnung)

Das Selbermachen ist seit einigen Jahren, z.B. in Magazinen und Fernsehshows, fester Bestandteil und gesellschaftlicher Trend. Immer mehr Menschen sind dabei jedoch nicht nur handwerklich aktiv und bauen nach Anleitungen, sondern entwickeln und produzieren neuartige Produkte selber und nutzen dazu auch digitale Werkzeuge, z.B. 3D­Drucker, Vinyl Cutter oder Tablets.

Weil es darum geht, dass nach einem handlungszentrierten Ansatz etwas „gemacht“ (engl. „to make“), also etwas konkretes oder digitales Neues entwickelt und produziert wird, bezeichnet man diese Entwicklung der Mitmach­Werkstätten und Aktivitäten mit digitalen Werkzeugen bzw. dem „digitalen Do­It­Yourself“ auch als Maker­Bewegung.

Medienpädagogin Kristin Narr gibt einen Einblick in das Gebiet der Makerspaces und des Making und zeigt, wie durch das “Selbermachen” neue Lern- und Erfahrungsräume entstehen können.

EEBtalk16: Makerspaces – Lernen durch Machen vom 08.11.2019
EEBtalk16: Makerspaces – Lernen durch Machen vom 08.11.2019
1 of 1

Weiterführende Links:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.